Verpassen Fluggäste aufgrund eines anderen verspäteten Fluges ihren Anschlussflug und erreichen daher ihren Zielflughafen erst mit mehr als drei Stunden Verspätung, so haben sie Anspruch auf Entschädigungszahlungen zwischen 250 und 600 Euro

Entschädigung bei verpassten Anschlussflügen

Verpassen Fluggäste aufgrund eines anderen verspäteten Fluges ihren Anschlussflug und erreichen daher ihren Zielflughafen erst mit mehr als drei Stunden Verspätung, so haben sie Anspruch auf Entschädigungszahlungen zwischen 250 und 600 Euro. Zudem stehen den betroffenen Passagieren nach geltendem EU-Fluggastrecht bestimmte Verpflegungsleistungen am Flughafen zu.

Haben Sie Ihren Anschlussflug verpasst?

Fair In The Air unterstützt Sie schnell und kompetent und verhilft Ihnen zu Ihrem Entschädigungsanspruch. Prüfen Sie kostenlos und unverbindlich, ob Ihnen eine Entschädigungszahlung zusteht. Falls ja, beauftragen Sie uns bitte ganz unkompliziert online mit der Durchsetzung Ihres Rechtsanspruchs.

Prüfen Sie hier Ihren Anspruch in wenigen Augenblicken

Meine Rechte bei verpasstem Anschlussflug

  • Sie haben Anspruch auf Entschädigung, wenn Sie Ihren Zielflughafen erst mit mehr als dreistündiger Verspätung erreichen.
  • Die Höhe der Entschädigungszahlungen liegt zwischen 250 und 600 Euro.
  • Je nach Dauer der Wartezeit haben Sie unterschiedliche Ansprüche auf bestimmte Versorgungsleistungen am Airport (Mahlzeiten, Getränke, Möglichkeit zum Telefonieren, Faxen und E-Mailen).
  • Sie haben Anspruch auf eine Hotelübernachtung sowie den Hin- und Rücktransport dorthin, sollte sich Ihr Flug auf den nächsten Tag verschieben.

Wie gehe ich bei einem verpassten Anschlussflug vor?

  • Sie sollten sich den Grund der Verspätung schriftlich von der Airline bestätigen lassen!
  • Beharren Sie auf Ihr Recht auf Versorgungsleistungen am Airport!
  • Bewahren Sie alle Belege eventueller Ausgaben sowie erhaltene Gutscheine gut auf!
  • Überprüfen Sie mittels des Fair In The Air Entschädigungsrechners Ihre Ansprüche!

Entschädigung für einen verpassten Anschlussflug erhalten

Verschiedenste gerichtliche Entschlüsse haben das Verbraucherrecht gestärkt. Sowohl der Europäische Gerichtshof, als auch der Bundesgerichtshof fällten in der Vergangenheit verbraucherfreundliche Urteile.

Fluggästen steht auch bei Verspätungen von Multi-Stop-Flügen eine Entschädigungsleistung zu.

Die Entschädigungssummen liegen zwischen 250 und 600 Euro. Ausschlaggebend für die Anspruchsberechtigung ist die letztendliche Verspätung am Zielflughafen. Die einzelnen Verspätungen auf den Teilstrecken spielen hierbei gemäß Bundesgerichtshof keine juristisch relevante Rolle.

Erreichen Fluggäste ihren Anschlussflug nicht und kommen aus diesem Grund mit mehr als dreistündiger Verspätung am Zielort an, haben sie folgende Entschädigungsansprüche:

Kurzstrecke: Flugstreckendistanz bis 1500 km
Pfeil
Entschädigungssumme: 250,00 Euro
Mittelstrecke: Flugstreckendistanz bis 3500 km
Pfeil
Entschädigungssumme: 400,00 Euro
Langstrecke: Flugstreckendistanz über 3500 km
Pfeil
Entschädigungssumme: 600,00 Euro

Welche Voraussetzungen muss mein verpasster Anschlussflug erfüllen, damit ich eine Entschädigung erhalte?

Ob Ihr Anschlussflug verspätet startet, ist für einen Entschädigungsanspruch zunächst nicht relevant. Maßgebend ist jedoch, dass der vorangegangene bzw. zubringende Flug der EUFluggastrechteverordnung unterliegt. Er unterliegt dann dem EU-Fluggastrecht, wenn mindestens der Start oder die Landung auf einem EU-Flughafen erfolgt. Sollte der Flug lediglich auf einem EUAirport landen, nicht aber starten, so muss die entsprechende Airline außerdem ihren Firmensitz innerhalb der EU haben.

Bei verspätetem Anschlussflug ist es ebenfalls irrelevant, ob Sie als Privatperson oder Geschäftsreisender geschädigt wurden. Auch ist es nicht relevant, ob sie als Pauschalreisender oder individuell reisen. Entschädigungsberechtigt ist grundsätzlich jeder geschädigte Flugticketinhaber. Ihr Anspruch auf Entschädigungszahlung kann dabei bis zu drei Jahren rückwirkend durchgesetzt werden.

tipp : Tipp: Auch wenn die Fluggesellschaft Essens- und Getränkegutscheinen an Sie ausgegeben hat, haben Sie weiterhin vollen Anspruch auf Entschädigung.

Kommt es durch einen verpassten Anschlussflug

Verpasster Anschlussflug mit verschiedenen Fluggesellschaften

Kommt es durch einen verpassten Anschlussflug, der durch eine Flugverspätung bedingt ist zu einer Gesamtverspätung von mehr als drei Stunden am Zielflughafen, haben Fluggäste einen rechtsgültigen Anspruch auf eine der Flugstrecke entsprechende Entschädigungspauschale von 250 bis 600 Euro. Es macht also keinen Unterschied, ob die einzelnen Flüge von verschiedenen Fluggesellschaften durchgeführt werden. Wichtig ist aber, dass alle Flüge Teil einer Gesamtbuchung sind. Sind die einzelnen Flüge Teil einer Buchung muss sich die Airline zudem um einen Ersatzflug kümmern.

Wurden die Flüge hingegen separat gebucht und verpasst ein Passagier seinen Anschlussflug aufgrund einer Flugverspätung, kann er keine Entschädigung für die Gesamtstrecke verlangen und hat keinen Anspruch auf einen Ersatzflug.

Wie bekomme ich meine Entschädigungsleistung?

Trotz geltender EU-Verordnung, weigern sich einige Fluggesellschaften die Ausgleichszahlungen an ihre geschädigten Kunden zu übermitteln. Oft informieren die Airlines ihre Fluggäste nicht über deren Rechte. Bei Nachfragen oder dem Stellen von berechtigten Forderungen stellen sie sich mitunter stur oder unwissend, um die Kosten, die mit den Rechtsansprüchen ihrer Kunden einhergehen, so gering wie möglich zu halten. Diese unschöne Masche lässt viele Fluggäste verzweifeln und aufgeben.

Im Flugnummernchaos der Airlines wird so einiges missverstanden.

Code-Sharing Flüge

Im Flugnummernchaos der Airlines wird so einiges missverstanden. Oft stellt das sogenannte Code- Sharing ein spezielles Hindernis bei der Einforderung von Entschädigungen dar. Grundsätzlich gilt hierbei: Ihr Anspruch muss jeweils bei der Fluggesellschaft, die den Flug tatsächlich durchgeführt oder zumindest geplant hat, eingefordert werden. Nicht bei der Fluggesellschaft, bei der Sie gegebenenfalls ursprünglich gebucht haben. Hier ist es als Privatperson oft kompliziert den Überblick zu behalten und sich rechtlich gegen die Fluggesellschaft zu wenden.

Nicht aufgeben: Fair In The Air sortiert die Flugnummern für Sie! Mit uns kommen Sie zu ihrem Recht! Tricksereien, Beschwichtigungsversuche, Fehlinformationen und Verzögerungstaktiken stehen unserem Expertenteam gegenüber. Hier bleibt keine Chance für die unfairen Maschen der Airlines!

Fair In The Air überprüft schnell und kostenfrei Ihren verspäteten Flug und setzt Ihre Rechtsansprüche schnellstmöglich durch. Als Fluggast können Sie bis zu drei Jahren rückwirkend Ihre Entschädigungsforderungen anbringen. Geben Sie einfach Ihre Flugdaten in unseren Entschädigungsrechner ein und erfahren Sie binnen weniger Augenblicke, ob Sie entschädigungsberechtigt sind. Sollten Sie entschädigungsberechtigt sein, beauftragen Sie uns bitte ganz unkompliziert online mit der Durchsetzung Ihrer Ansprüche! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und verhelfen Ihnen fair und fix zum Erfolg!

Was steht mir bei langen Wartezeiten am Flughafen zu?

Auf den Flieger zu warten nervt tierisch! Sichern Sie sich mit Fair In The Air Ihren Anspruch auf Versorgungsleistungen am Airport! Diese variieren je nach Flugstrecke. Der folgende Überblick, stellt dar, was Ihnen rechtlich zusteht:

Ab 2 Std.
Wartezeit am Flughafen
Pfeil
Bis 150 km
Flugstreckendistanz
Pfeil

Sie haben Anspruch auf kostenlose Versorgung mit Getränken und kleineren Snacks. Es stehen Ihnen zwei kostenfreie Telefonate, sowie das Versenden von E-Mails zu.

Ab 3 Std.
Wartezeit am Flughafen
Pfeil
Bis 3500 km
Flugstreckendistanz
Pfeil

Sie haben Anspruch auf kostenfreie Versorgung mit Mahlzeiten und Getränken. Es stehen Ihnen zwei kostenlose Telefonate sowie das Versenden von E-Mails zu.

Ab 4 Std.
Wartezeit am Flughafen
Pfeil
Über 3500 km
Flugstreckendistanz
Pfeil

Sie haben Anspruch auf kostenfreie Versorgung mit Getränken und Mahlzeiten. Es stehen Ihnen zwei kostenfreie Telefonate und das Versenden von E-Mails zu.

Ab 5 Std.
Wartezeit am Flughafen
Pfeil
Über 3500 km
Flugstreckendistanz
Pfeil

Ist ein Flug um mehr als 5 Stunden verspätet, können Sie vom Flug zurückzutreten. Sie haben das Recht einen Alternativtransport zu verlangen oder den Preis des Flugtickets komplett zurückerstattet zu bekommen.

Über einen
Tag Wartezeit am Flughafen
Pfeil
Über 3500 km
Flugstreckendistanz
Pfeil

Wird Ihr Flug auf den nächsten Tag verschoben, ist die Airline rechtlich dazu verpflichtet, Ihnen eine Hotelübernachtung zu gewährleisten sowie für den kostenfreien Hin- und Rücktransport zum Flughafen zu sorgen.

Verpasster Anschlussflug aufgrund außergewöhnlicher Umstände

Bei sogenannten außergewöhnlichen Umständen, sind Fluggesellschaften nicht verpflichtet einer Entschädigungsforderung nachzukommen. Als außergewöhnliche Umstände zählen:

  • Unwetter
  • Streiks
  • Vogelschlag
  • Sperrung des Luftraums oder des Airports

Auch hierbei gibt es aber eine Ausnahme. Hätte die Fluggesellschaft das Problem vermeiden können, indem sie beispielsweise bei Wintereinbruch ausreichend Enteisungsmittel gelagert hätte und somit theoretisch ein Start auch nach bei Eisregen möglich gewesen wäre, kann die Airline mitunter dennoch für den Flugausfall oder die Flugverspätung verantwortlich gemacht werden. Insbesondere natürlich dann, wenn zur selben Zeit der Flugplan anderer Airlines scheinbar reibungslos funktionierte.

Bei sogenannten außergewöhnlichen Umständen, sind Fluggesellschaften nicht verpflichtet einer Entschädigungsforderung nachzukommen.